Allianz Deutschland
Allianz Bild FIRMEN Info Newsletter 4/2017  

FIRMEN Info Newsletter 4/2017 (5)Sortieren:ABCMeist gesehen

  • Von Suppen und Renditen

    Reichlich Leidenschaft, gute Zutaten, ein Gespür für die richtige Würze, etwas Geduld und viel handwerkliches Können. So bekommt man einen guten Fond. Und einen guten Fonds. Wir haben zwei der Besten ihres Fachs, den Starkoch Holger Stromberg und den Fondsmanager Jörg de Vries-Hippen, an den Kochtopf gebeten.

  • Kinderreich in die Rente

    Für jeweils 13 Kinder beziehen drei Familien unter den Allianz Kunden staatliche Zulagen für die Altersvorsorge. Die meisten anderen erhalten dieses Extra immerhin für zwei Kinder. Kaum eine Vorsorge ist für Familien sinnvoller als eine Riester-Rente. Erfahren Sie, wie Sie diesen Renditeturbo starten.

  • Die Älteren sind gelassener

    Überraschendes und alarmierendes Umfrageergebnis: Ältere Mitarbeiter halten Stress besser aus als ihre jüngeren Kollegen. Doch die psychische Belastung ist für alle hoch. Wie Unternehmer helfen können und warum die bKV der Allianz hierfür die beste Unterstützung liefert.

  • Kaufst du noch oder leihst du schon?

    Auto mieten und vermieten: Das Start-Up-Unternehmen Drivy betreibt eine Online-Plattform, auf der jeder Autobesitzer seinen Wagen zur Vermietung anbieten kann. Die privaten Kfz sind während der Mietdauer bei der Allianz versichert. Pierre Béret erklärt das Geschäftsmodell seiner Firma - und wie zentral dafür die Absicherung der Autos ist.